Der Moorexpress durchquert seit mehr als 100 Jahren eine vielfältige Kultur- und Naturlandschaft. Von der Stader Geest über das Teufelsmoor mit ausgedehnten Wald- und Moorflächen und unter Naturschutz stehenden Heideflächen beeindruckt die Landschaft und verdient unseren Einsatz. Umweltfreundlich, also per Bahn, Fahrrad und zu Fuß erschließen sich Kulturgüter wie die Altstadt von Stade mit dem Schwedenspeicher, prächtige Bauernhäuser und Obstbau im Alten Land, in Deinste das Deutsche Feld- und Kleinbahnmuseum, der Natur-und Erlebnispark Vörder See in Bremervörde, Kirchen in Geestequelle, die Alte Ziegelei in Bevern, Glasmuseum und Torferlebnispfade in Gnarrenburg sowie das Künstlerdorf Worpswede und die kulturhistorisch bedeutsamen Findorff-Siedlungen. Freuen Sie sich über eine Region mit großem Erholungswert!

Auf dieser Karte können Sie durch einen Klick auf den Haltepunkt weitere touristische Informationen erhalten.
Für jeden Ort ist zudem ein Fahrradrundweg vom jeweiligen Haltepunkt aus hinterlegt.